femmestyle Schönheitschirurgie

Zeit um in sich zu gehen, Ruhe nützen

Zeit um in sich zu gehen

Zeit um in sich zu gehen


Zeit zum Nachdenken ist wohl nach der Wunschoperation reichlich gegeben.

Die schlimmsten Schmerzen sind spätestens nach der ersten Nacht vergangen oder vielleicht auch schon vorher soweit medikamentös zurückgedrängt, sodass viele Patientinnen diese Zeit unwillkürlich und manchmal auch unterbewusst nutzen, um in sich zu gehen.
Diese Momente der Alleinzeit sind heilsam, denn oft lässt der Alltag solche Momente gar nicht zu.
Die Kinder, die Arbeit, Stressfaktoren aller Art und der Herr Gemahl will ja auch noch versorgt sein.

Hier sind Rückzugsgebiete rar und nur von kurzer Dauer.
Aber auch das andere Extrem ist denkbar.
Menschen die hauptsächlich Ihre Zeit alleine verbringen, keine Familie mit Partner oder Kinder haben fühlen sich plötzlich einsam und isoliert.
Die postoperative Ruhe wird als Bedrohung empfunden.


Wobei dies zugegebenermaßen eher selten anzutreffen ist.
Habe ich das Richtige getan, wie wird das Ergebnis und was werden wohl die anderen dazu sagen?
Das sind wohl die ersten und häufigsten Fragen. Wenn auch nicht die Wichtigsten, wie unsere Patientinnen berichten.

Die Frage ob man wohl das Richtige getan hat verflüchtigt sich recht schnell zumal es für eine Änderung zu spät ist.
Das Ergebnis?
Nun gut man wird sehen und lehnt sich bis zu diesem Zeitpunkt an die Statistik.
Die Anderen?
Nun, seltsamerweise geistert diese Frage länger im Kopf und wird in der Regel differenzierter abgehandelt.
Das hängt natürlich damit zusammen, dass hier eine Antwort nicht ausreicht.

Natürlich war es richtig die Brustvergrößerung durchzuführen und das Ergebnis ist eigentlich schon am zweiten Tag imposant.
Hans wird natürlich davon begeistert sein und den Kindern wird’s kaum auffallen, die sind ja noch zu klein.
Aber Mutter – das wird nicht einfach.

Naja es geht sie doch gar nichts an.


Die allein wär ja wahrscheinlich nicht so arg, aber zusammen mit meiner Schwester!
Ich werde wohl in der ersten Zeit den Kontakt meiden.
Aber meine Nachbarin sieht es auf jeden Fall und zurückhaltend war die noch nie.
Ich werde ihr einfach die Adresse geben, denn ich glaube so ein Facelift wäre genau das Richtige für sie

Zugegebenermaßen nicht einfach, aber zu bewältigen und sicher eine Situation, aus der man erstärkt herausgeht, wenn man sie gemeistert hat.
Aber es gibt auch positive Aspekte, deren Betrachtung lohnend erscheinen.

Jetzt ist es endlich wieder möglich für mich das Freibad zu besuchen, mit dem Tanzkurs zu beginnen, ich kann mich wieder beruhigt in den Spiegel schauen, das Dessousgeschäft besuchen oder ähnliches.
Ich werde von den von mir selbst auferlegten Einschränkungen befreit.
Unser Rat: Nutzen Sie diese Zeit nach der Operation kreativ als Vorbereitung für einen neuen Lebensabschnitt.

© 2014 femmestyle zum Thema in der Ruhe liegt die Kraft