femmestyle Schönheitschirurgie

Stress besiegen

Stress

Stress


Stress

Um es gleich einmal vorweg zu nehmen – ein Antistressprogramm gibt es nicht.
Zumindest nicht eines welches für jeden Patienten geeignet wäre.

Unter dem Sammelbegriff Antistressprogramm werden vielmehr eine Reihe von persönlichen Vorlieben und allgemeinen Handlungen zusammengefasst, deren Wirkung einfach dem Körper zu mehr Wohlbefinden verhelfen.

Auch wäre es falsch zu denken, dass diese dem Heilungsverlauf unterstützende Maßnahmen erst nach der durchgeführten Operation unterstützend eingreifen, auch schon vor
einer geplanten Schönheitsoperation sollte man diese zu Hilfe nehmen.

Nun, was also genau sind diese Maßnahmen um den Körper in einen relaxten Zustand zu versetzen um einem Eingriff gelassen entgegenzusehen bzw. diesen besser und schneller zu verkraften.
Und jetzt das Erstaunliche – Sie wissen es zum größten Teil am besten selbst.

Abgesehen von der medizinischen Unterstützung sind es all jene Tätigkeiten die Ihnen auch im Alltag zu Wohlbefinden und Entspannung verhelfen. Sie müssen diese eben nur jetzt bewusst und zum richtigen Zeitpunkt einsetzen.
Es sind im Grunde die einfachsten erprobten Dinge, die hier zum gewünschten Ziel führen.
Sie lesen mit Vorliebe Bücher?


Dann vergessen Sie nicht Ihren Lieblingsautor in die Klinik mitzunehmen.
Beginnen Sie am besten schon vor der Abreise mit dem Lesen.
Lesen Sie, lassen Sie sich den Genuss nur kurz von so einer kleinen Operation unterbrechen und lesen Sie die spannende Lektüre zu Ende.
Stellen Sie nicht die Operation in den Vordergrund sondern behandeln Sie diese als ein Ereignis, welches eben auch stattfindet aber eben nur „auch“.

Vergessen Sie nicht Ihren mp3 – Player mit Ihren Lieblingsstücken.
Sie wollen malen? In Ihrem Zimmer wird dafür genügend Platz sein.
Sie haben ungewöhnliche Vorlieben und Wünsche?

Wir haben schon so manches Außergewöhnliches ermöglicht um den Aufenthalt unserer Patientinnen so angenehm wie möglich zu gestalten und damit nicht nur für allgemeines Wohlbefinden zu sorgen, sondern eben auch den Heilungsverlauf zu beschleunigen.
Unterstützt werden Sie dabei auch von der Infrastruktur unseres Hauses. Es erwartet Sie ein exclusiver Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna, Friseur, Maniküre usw. usw.
Aber es ist wie gesagt zu einem großen Teil die Einhaltung Ihrer persönlichen Rituale und Vorlieben, die einen großen Anteil an einer schnellen Genesung ausmachen.


Physiologische Zusammenhänge sind diesbezüglich wissenschaftlich dokumentiert.
Stress führt unter anderem zu einer Umverteilung im Hormonhaushalt. Der erhöhte Adrenalinspiegel führt zu einer Verengung in den peripheren Blutgefäßen und die führt zu einer Minderversorgung mit Blut im betroffenem Gebiet. Eine ausreichende Blutzirkulation im Wundgebiet ist aber von enormer Bedeutung.

Die Extremitäten präsentieren sich blass und kalt. Nicht so bei einem entspannten Patienten.
Ihre Lieblingsmusik bringt Sie zur Ruhe, der Adrenalinspiegel sinkt, der Körper wird besser durchblutet, er präsentiert sich rosig und warm.

Viele der positiven Auswirkungen sind noch nicht genügend erforscht und dokumentiert was aber hier nicht weiter stören sollte – wichtig für Sie ist nur der Umstand, das Ihre gewählte Methode zum Ziel führt.

© 2014 femmestyle zum Thema Kampf dem Stress